Tel.: 06825 - 95020 | info@boeckmann-markisen.de

Sicherheitsbeschläge und -verglasung

EH2 | Sicherheitsstufe   ▰▱▱▱

Zur Absicherung gegen Gelegenheitstäter

Für Erdgeschossfenster und für Balkonfenstertüren im Obergeschoss, die von außen einsehbar sind, werden Fenster mit stahlharten Winkhaus-Sicherheitsbauteilen in allen vier Eckbereichen empfohlen.
Der Winkhaus activPilot in der Sicherheitsstufe EH2 ist an allen vier Eckbereichen mit stahlharten Sicherheitsteilen ausgestattet und wird zusätzlich mit einem selbstsichernden Sperrmechanismus im Fenstergriff gegen unbefugtes Verschieben des Beschlages gesichert. Das Getriebe wird mit einem äußeren Anbohrschutz ausgestattet. Der Einsatz einer Verbundsicherheitsverglasung wird dabei empfohlen.
 

RC1 N | Sicherheitsstufe   ▰▰▱▱

Zur optimalen Absicherung des privaten Wohnbereichs

Für Erdgeschossfenster und Fenster im Keller, empfehlen wir den Einsatz von Fensterelementen mit Einbruchhemmung RC1 N. Diese Widertandklasse stellt keinerlei Anforderungen an die Verglasung.
Diese Fensterelemente bieten durch eine umlaufende Pilzkofverriegelung in Kombination mit weiteren Sicherheitsbauteilen und einem abschließbaren Fenstergriff (100 Nm) sowie einem Anbohrschutz optimalen Widerstand gegen Einbruchsversuche. Der Einsatz einer P4A-Verglasung wird empfohlen. 

RC2 N | Sicherheitsstufe   ▰▰▰▱

Geprüfte Sicherheitsfenster nach DIN EN 1627:2011

Für hohe Sicherheitsansprüche empfehlen wir für Erdgeschossfenster sowie für Fenster im Keller, die von außen nicht einsehbar sind, den Einsatz unserer geprüften Sicherheitsfenster RC2 N. Diese Widerstandsklasse stellt keinerlei Anforderungen an die Verglasung. 
Für RC2 N-Fenster erhalten Sie ein Prüfzeugnis, welches Ihnen oder Ihrer Versicherung die Einbruchhemmung nach DIN EN 1627:2011 bestätigt. Die Ausstattung erfolgt mit umlaufender Pilzkopfverriegelung, Anbohrschutz, abschließbarem Fenstergriff (100Nm), verklebten Glasleisten und einer speziellen Beschlagsverschraubung. Der Einsatz einer P4A-Verglasung wird empfohlen. 

oder EH3

Ohne Prüfzeugnis

Fensterelemente mit Einbruchhemmung EH3 empfehlen wir, wenn die gleiche Sicherheitsausstattung wie bei RC2 N gewünscht wird, allerdings kein Prüfzeugnis erforderlich ist oder bauliche Gegebenheiten nicht die Voraussetzung für Elemente nach RC2 N erfüllen.

RC2 | Sicherheitsstufe   ▰▰▰▰

Geprüfte Sicherheitsfenster nach DIN EN 1627:2011

Für besonders hohe Sicherheitsansprüche empfehlen wir für Erdgeschossfenster sowie Fenster im Keller, die nicht einsehbar sind, den Einsatz unserer geprüften Sicherheitsfenster RC2.
Für RC2-Fenster erhalten Sie ein Prüfungszeugnis, welche Ihnen oder Ihrer Versicherung die Einbruchhemmung nach DIN EN 1627:2011 bestätigt. Die Ausstattung erfolgt mit umlaufender Pilzkopfverriegelung, Anbohrschutz, abschließbarem Fenstergriff (100 Nm), verklebten Glasleisten, P4A-Verglasung und einer speziellen Beschlagsverschraubung.